« Politischer Rinderwahnsinn | Home | Kompliment »

Sonntag, Juni 15, 2008

» Ich wünsche mir, dass sie scheitert

By Dialog at 3:21 PM

Ich wünsche mir, dass sie scheitert - sagt Monika Maron in der FAZ

... Ein neuer Name macht keine neue Partei. Die Mitglieder der PDS sind zum größten Teil die Erbschaft aus der SED. Und die Jungen, auf die sich die Linke gern beruft, geben mir ein Rätsel auf. Ich verstehe gut, warum junge (auch nicht junge) Menschen sich mit keiner der etablierten Parteien identifizieren können. Aber warum sie glauben, die Welt ausgerechnet mit alten Leuten verbessern zu können, unter deren Herrschaft ein Staat verrottete und die vierzig Jahre lang glaubwürdig bewiesen haben, dass sie weder die Demokratie noch die Freiheit des Einzelnen achten, verstehe ich nicht. Warum gehen sie nicht zu Attac oder gründen etwas Neues, statt sich mit einer Partei zu verbünden, die aus der Herrschaftspartei einer Diktatur hervorgegangen ist und für die es nur eine anständige Lösung gegeben hätte: sich selbst aufzulösen.... Weiter hier:

Published in: Freiheit, Ideologien | Permalink
Social Bookmarking
Add to: Mr. Wong Add to: Webnews Add to: Icio Add to: Oneview Add to: Folkd Add to: Yigg Add to: Linkarena Add to: Digg Add to: Del.icio.us Add to: Reddit Add to: Simpy Add to: StumbleUpon Add to: Slashdot Add to: Netscape Add to: Furl Add to: Yahoo Add to: Spurl Add to: Google Add to: Blinklist Add to: Blogmarks Add to: Diigo Add to: Technorati Add to: Newsvine Add to: Blinkbits Add to: Ma.Gnolia Add to: Smarking Add to: Netvouz Information

Anzeige
suademus

Nutzen Sie bei Ihren Vakanzen aus den Bereichen Medizintechnik, Medizinsystemen, Pharma und im Gesundheitswesen die Dienste einer professionellen Personalberatung. suademus rekrutiert im Wege der Personalvermittlung, der anzeigengestützen Personalsuche und der Direktansprache (Headhunting)